im Hier und JETZT sein

Achtsamkeitsprinzip #1 im Hier und Jetzt sein

Achtsamkeitsprinzip #1 im Hier und Jetzt sein Was haben Jonglieren, Klettern, Singen, Atemübungen, Zentrieren, Sex, Yoga und Tagebuch schreiben gemeinsam? Sie bringen uns ins Hier und Jetzt. Meine Gedanken hören auf, sich mit vergangenen oder zukünftigen Fragen und Sorgen zu beschäftigen. Ich fühle, was gerade ist. Ich bin im gegenwärtigen Moment. Ich habe Zugriff auf…

Details
5 Schritte für die Angst

5 Schritte, um trotz Angst weiterzukommen

5 Schritte, um trotz Angst weiterzukommen In meinem letzten Blogbeitrag erzählte ich von meiner Begegnung mit meiner Angst. Was du für dich mitnehmen kannst, sind 5 Schritte um deinen eigenen Ängsten zu begegnen und trotzdem weiterzukommen. Um die 5 Schritte auszuprobieren ist es erforderlich, deiner Angst bewusst gegenüberzutreten. Bei der nächsten Gelegenheit, von der du…

Details
Evas Geburtstagsskitour

Warum es sich lohnt, der Angst zu begegnen

Warum es sich lohnt, der Angst zu begegnen Neulich an meinem Geburtstag machte ich eine beeindruckende Skitour und lernte dabei: meiner Angst begegnen. Kurz vor dem Erreichen des Tagesziels hatte ich die Wahl zwischen einem Steilhang, der mich schneller nach oben bringt, und einem Ausweichpfad, der sich langsam daran vorbei zog. Meine Mutter nahm die einfache,…

Details
Eva Scheucher

Tun – Denken – Atmen

Tun – Denken – Atmen Heute war wieder so ein Tag, an dem ich mich frage, warum wir Menschen uns irgendwann dazu entschieden haben, dem Geist mehr Priorität zu schenken, als dem Körper. Mit diesem Weltbild von einem getrennten Kopf (Geist) und Körper (Handeln, Gefühle), werden Gedanken besser als Taten,  denken besser als fühlen. Der…

Details
progressive muskelentspannung

Achtsamkeit lernen – muss es Meditation sein?

Achtsamkeit lernen – muss es Meditation sein? Achtsamkeit ist in aller Munde. Viele erfolgreiche Manager, Vortragende, Lebensberater und Coaches sprechen darüber. Wenn du Achtsamkeit googelst, landest du immer wieder bei Bildern und Texten zum Thema Meditation. Muss es wirklich Meditation sein? Ist Meditation wirklich der Schlüssel zu mehr Achtsamkeit? Nein. Du musst nicht meditieren, um…

Details
Dekorateurskrabbe

Die Dekorateurskrabbe – ein Modell über Persönlichkeitsentwicklung

Die Dekorateurskrabbe – ein Modell über Persönlichkeitsentwicklung Dieses Denkmodell über Persönlichkeitsentwicklung verwende ich gerne in Workshops und Coachings. Damit erkläre ich, wieso wir uns mit Denkmustern und Glaubenssätzen auseinandersetzen sollten. Es ist ein einfaches Bild für die Vorgehensweise, um freier in unserem Tun zu werden und neue Verhaltensweisen zu lernen. Das Tier als Bildnis Die…

Details
born to be real

AUTHENTIZITÄT

Authentizität – wollen wir alle – können die wenigsten In letzter Zeit begegnet mir der Begriff immer häufiger. Bewerber sind „authentisch“ oder aber – „irgendwas passt bei dem nicht zusammen“, Unternehmer sind „authentisch“ und „vertrauenswürdig“, Unternehmen sind „authentisch“, „echt“. Und das kommt immer gut an. Wir wählen neue Mitarbeiter deshalb aus, weil wir glauben, dass…

Details
Herausforderung oder Sicherheit

DEM BAUCHGEFÜHL VERTRAUEN

Gute oder Schlechte Idee? Intuition ist nicht weiblich. Wir alle verfügen über die Fähigkeit, „Eingebungen“ zu haben, die uns zu den richtigen Entscheidungen führen. Wir haben einfach dieses „Bauchgefühl“ und können nicht erklären, woher es kommt. Es basiert nicht auf Daten, Fakten und langen Recherchen. Es ist einfach da. Und meist liegt es richtig. Wir…

Details